RP von Monika Hartjes

 

Peter Moser und Willi BuckermannREES Eigentlich beginnt die Geschichte der RWG schon etwas früher, und zwar mit der Fertigstellung der Dellstraße, die 1986 umgestaltet wurde. "Citymetzger Hermann Voss hatte die Idee, ein Dellstraßenfest zu feiern", erinnert sich Moser.


Rund 20 Geschäftsleute organisierten das Fest, das am 18. August von Bürgermeister Willi Buckermann eröffnet wurde.


Am 31. Mai des nächsten Jahres sorgte die Arbeitsgruppe für das nächste Stadtfest. So war es dann nur noch ein kleiner Schritt zur Gründung der Reeser Werbegemeinschaft, die am 16. November 1987 im Rheinhotel Dresen beschlossen wurde.

 

Peter Moser wurde erster, Christiane Breu-Schmitz zweite Vorsitzende, Dieter Braam war Schatzmeister und Renate Overfeld Schriftführerin.


25 Mark im Monat


Schwerpunkte waren die gemeinsame Werbung sowie die Planung von Aktionen, die Vertretung gemeinsamer Interessen gegenüber Behörden, die Verbesserung der Verkehrs- und Parksituation und die Zusammenarbeit mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein.

 

Harley Davidson

Der Monatsbeitrag betrug damals 25 Mark. Seitdem macht die RWG mit vielen Aktionen auf sich aufmerksam. 1989 wurden zum ersten Mal zum Frühling Blumen verteilt. "Damals noch Schnittblumen, heute schenken wir Primeln", so Moser.

 

Zum Stadtfest gab es eine Schafe- und Ziegenausstellung auf dem Markt, eine Bootsparade auf dem Rhein und auch die Weihnachtsverlosung fand 1989 ihren Anfang, damals mit 100 Gänsen.


Im Mai 1990 ging es weiter mit dem Frühlingsfest. Unvergessen, wie sich Robert Tillmann gegen einen Schafbock aufwiegen ließ. Der 155 Kilo schwere Gastwirt "verlor", das Schaff war drei Kilo schwerer.

 

Ob Weihnachtsmarkt, Highland-Dudelsackpfeifer, Harley-Davidson- und Oldtimer-Treffen, Rubbelkarten oder der Hövelmann-Lkw mit Rees-Panorama, die große "Wünsch-Dir-was-Aktion" 1998 oder das "vom Winde verwehte" Stadtfest im Jahr 2000 - das alles haben die Reeser noch in guter Erinnerung.

 

Heute sind es 55 Mitglieder


Ein Highlight war der Auftritt der "Kelly Family" 1993, als Christiane Breu-Schmitz den RWG-Vorsitz innehatte.

Danach übernahm wieder Peter Moser das Ruder, ab 2005 leitete Rainer van Laak die Geschicke des Vereins.

 

Seit drei Jahren ist Renate Belting erste Vorsitzende. 2001 wurde mit Jennifer Linneweber die erste Weinkönigin gewählt, seit 2004 wählt Rees mit Unterstützung der Rheinischen Post die Rheinkönigin.

 

Heute gehören 55 Mitglieder der RWG an und Veranstaltungen wie die Primelaktion, das Frühlingsfest, das Rheinfest und die Weihnachtsverlosung gehören zum Stadtprogramm.

 

Das Jubiläum feiert die RWG beim zweitägigen Stadtfest am 19. und 20. Mai "als Bonbon" findet ein Musikfest statt.

 

FOTOS (2): PRIVAT

Info

Anmeldung für auswärtige Händler
Stadtfest 27.05.2018


per Post oder Mail bis spätestens zum 30.04.2018 an:

Reeser Werbegemeinschaft e.V.
z. Hd. Frau Caroline Dahmen

Niederstr. 1
46459 Rees


per E-Mail: c.dahmen@freenet.de

Telefon ab 14.00 Uhr:
02851-589588 oder Handy: 0162 2600613

Anmeldung herunterladen

 


 

Anmeldung zum Reeser Supertalent
am 27. Mai 2018 um 15.00 Uhr

per Post oder Mail an:

Reeser Werbegemeinschaft e.V.
z. Hd. Frau Caroline Dahmen

Niederstr. 1
46459 Rees


per E-Mail: c.dahmen@freenet.de

Telefon ab 14.00 Uhr:
02851-589588 oder Handy: 0162 2600613


Anmeldung herunterladen

NIEDERRHEIN.IT

rwe logo